Seminare/Berufskraftfahrer LKW

Ausbildung zum LKW-Fahrer

Wir haben in Marburg im Zusammenschluss mit der Fahrschule Fahrwerk das Ausbildungszentrum            TRUCK & BUS KompetenzZentrum Marburg-Biedenkopf UG gegründet. Dort werden unsere Kunden zum Berufskraftfahrer ausgebildet und zum Erhalt der Fahrerlaubnisklasse weitergebildet.

www.truckandbus-mr.de

Bei uns können Sie Ihren Bildungsgutshein einlösen

Sie möchten nur an der beschleunigten Grundqualifikation teilnehmen oder die dafür notwendigen Fahrstunden bei uns absolvieren fragen Sie nach freien Kapzitäten

nächster Kurs ab 23.09.2018


Beschleunigte Grundqualifikation

Die Beschleunigte Grundqualifikation beinhaltet insgesamt 187 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten, davon 14 Fahrstunden mit anschließender Prüfung bei der IHK, Prüfungsdauer 90 Minuten

Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind für die Prüfung bei der IHK notwendig, da diese nur in deutscher Sprache abgelegt werden kann

 

Weiterbildung für LKW Fahrer

Teilnahme an einzelnen Modulen ist möglich
nächster Kurs                           22.10. bis 26.10.2018

Modul 1: Eco-Trainig

Eine wirtschaftliche Fahrweise wirkt kostendämpfend, und das nicht allein durch  sinkenden Kraftstoffverbrauch, sondern auch durch geringeren Verschleiß. Mit Eco-Trainings können so erhebliche Einsparpotenziale realisiert werde.

Die Inhalte

  • Vorausetzung für wirtschaftliches Fahren: Die technische Wartung
  • Notwendigkeit von Abgasnachbehandlungssystemen
  • Technik zur Unterstützung wirtschaftlichen Fahrens
  • Analyse der Fahrwiderstände
  • Eco-Fahrphilosophie
  • Alternative Kraftstoffe

Preis auf Anfrage

Modul 2: (Sozial)Vorschriften für den Güterverkehr

Kenntnisse zu den allgemeinen und sozialrechtlichen Vorschriften sind nicht nur Vorausetzung, um rechtlich auf dem aktuellsten Stand zu sein, sondern auch wichtig, um im Fahrerinteresse die Gefahren zu senken.

Die Inhalte:

  • Allgemeine Vorschriften für den Güterverkehr
  • Die sozialrechtliche Rahmenbedingungen und deren Vorschriften wie Tageslenkzeit, Lenkzeitunterbrechungen, Tagesruhezeit und Kontrollgeräte
  • Auffrischung von Verkehrsregeln sowie neue Vorschriften wie Handy-Benutzung, Mautausweichverkehr, Personen im Laderaum und neue Verkehrszeichen

Preis auf Anfrage

Modul 3: Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit

Der richtige Umgang mit den immer höheren Standards an Sicherheitstechnik in modernen LKW macht es für den Fahrer unumgänglich, sich stets weiterzubilden. Kenntnisse dazu und zum Verhalten in Grenzsituationen werden in diesem Modul behandelt.

Die Inhalte:

  • Risiken des Straßenverkehrs und Arbeitsunfälle
  • Fähigkeit zu richtiger Einschätzung der Lage bei Notfällen
  • Kenntnisse der technischen Merkmale und Funktionweisen der Sicherheitsaustattung des Fahrzeugs
  • Kraftübertragung, Kurvenfahren, Bremsmethoden

Preis auf  Anfrage

Modul 4: Schaltstelle Fahrer: Dienstleister, Imageträger, Profi

Auftreten Kommunikation und Verhalten des Fahres beeinflussen das Ansehen eines Unternehmens und dessen Erfolg. Das Modul zeigt mit Hilfe von zahlreichen Beispielen Möglichkeiten auf, wie der Fahrer aktiv dazu beitragen kann, dem Unternehmen ein positives Bild zu verleihen.

Die Inhalte:

  • Kenntnis des wirtschaftlichen Umfeldes des Güterverkehrs und der Marktordnung
  • Der Fahrer als Imageträger des Unternehmens
  • Unterschiedliche Rollen des Fahrers
  • Fähigkeit, Gesungheitsschäden vorzubeugen

Preis auf Anfrage

Modul 5: Ladungssicherung

Unzureichende Ladungssicherung ist eine der Hauptursachen für schwerste Unfälle. Wie Fahrer ihre Ladungen richtig verladen und verzurren, erfahren sie in diesem Modul.

Die Inhalte:

  • Kenntnisse über die wirkenden Kräfte während der Fahrt
  • Einsatz der Getriebeübersetzung entsprechend der Belastung des Kraftfahrzeugs und des Fahrbahnprofils
  • Berechnung der Nutzlast und des Nutzvolumens
  • Richtige Verteilung der Ladung
  • Auswirkung der Überladung auf die Achse
  • Fahrzeugstabilität und Schwerpunkt
  • Arten von Verpackungen und Lastträgern
  • Feststell- und Verzurrtechniken
  • Richtige Verwendung der Zurrgurte

Preis auf Anfrage