LKW-Klasse C1


Welche Fahrzeuge dürfen Sie mit der Klasse C1 fahren?

  • Kraftwagen über 3,5 t zulässige Gesamtmasse bis 7,5 t zulässige Gesamtmasse auch mit Anhänger bis 750 kg zulässige Gesamtmasse

Die Fahrerlaubnis der Klassen C1 wird befristet auf die Vollendung des 50. Lebensjahres bzw. ab dem 45. Lebensjahr auf 5 Jahre.

Mit welchen Fahrzeugen bilden wir die Klasse C1 aus?

  • MAN TGL 8.180http://www.fahrschule-manfred-bernert.de/files/003.jpg

Welche Voraussetzungen gibt es?

  • Das Mindesalter beträgt 18 Jahre
  • Für Führer im gewerblichen Güterverkehr ist das Mindestalter 21 Jahre, wenn die zulässige Gesamtmasse des Fahrzeugs oder Zuges mehr als 7,5 t beträgt
  • Mit der theoretischen Ausbildung kann etwa ein halbes Jahr  vor dem Geburtstag begonnen werden
  • Die theoretische Prüfung darf frühestens 3 Monate, die praktische Prüfung frühestens einen Monat vor dem Geburtstag abgelegt werden
  • Sie müssen den Führerschein der Klasse B besitzen oder zumindest die Prüfung für die Klasse B bestanden haben und eine ärztliche Bescheinigung über die Eignung sowie einen Nachweis über Ihr Sehvermögen vorlegen

Wie lange dauert die Ausbildung mindestens?

Theorie

  • 6 Doppelstunden Grundstoff
  • 6 Doppelstunden Zusatzstoff 

Praxis

  • Grundausbildung nach den Inhalten der Fahrschüler-Ausbildungsordnung (die Zahl der Fahrstunden ist abhängig von Ihren persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt)
  • Sonderfahrten: Überland: 4 Fahrstunden, Autobahn: 2 Fahrstunden, Dunkelheit: 2 Fahrstunden

Welche Prüfungen sind abzulegen?

Theorieprüfung ist abzulegen
  • Fragebogen mit 30 Fragen
  • ab 11 Fehlerpunkten ist die Prüfung nicht bestanden

Praktische Prüfung ist abzulegen

  • Dauer jeweils mindestens 75 Minuten
  • Prüfungsinhalte:Abfahrtkontrolle, Fahren innerhalb und außerhalb von Ortschaften auch Autobahn und Kraftfahrstraße